Seite 34 - kunstgewerbe_2014

Basic HTML-Version

Madonny Madonna Madone Madonna
Madonnen
33
Größen- und Ausführungsänderungen der Modelle behalten wir uns vor.
MADONNEN
Herz-Maria
Herz-Jesu
Maria Einsiedel
Maria Einsiedel
H054-15
4":H;@GI#PONSVQ"
13 cm h / x 1 / WF / VE 2 / PO
H054-23
4":H;@GI#PONSUT"
19,6 cm h / x 1 / WF / VE 2 / PO
H054-33
4":H;@GI#PONSTW"
28,3 cm h / x 1 / WF / VE 1 / PO
H054-43
4":H;@GI#PONSSP"
36,8 cm h / x 1 / WF / VE 1 / PO
Maria Einsiedel
Das Einsiedler Gnadenbild, die stehende Madonna mit dem Kind auf dem linken Arm, kam im
Sommer 1466 in die Heilige Kapelle. Die Marienfigur trägt eine Krone, sie hält in der rechten Hand
ein Zepter und trägt auf dem linken Arm das bekrönte Jesuskind, das mit der linken Hand einen
Vogel hält und mit der rechten den Segen erteilt. Seit dem 17. Jahrhundert trägt die Madonna von
Einsiedeln ein Kleid in der spanischen Hoftracht, das nur noch Gesicht und Hände der gotischen
Figur und des Jesuskindes unbedeckt lassen.
Das jetzt schwarze Antlitz und die schwarzen Hände der Madonna wie das Jesuskind waren
ursprünglich farbig gefasst. Sie wurden durch den Rauch und Russ der vielen Kerzen und Öllampen,
welche ständig in der engen und dunklen Heiligen Kapelle brannten, im Laufe der Jahrzehnte
dunkel, schließlich silberschwarz. Schon im 17. Jahrhundert sprach man einfach von der "Schwarzen
Madonna von Einsiedeln".
M054-12
4":H;@GI#PNVWOU"
12,5 cm h / x 1 / WF / VE 4 / PO
M054-19
4":H;@GI#PNVWPR"
19,9 cm h / x 1 / WF / VE 2 / PO
M054-26
4":H;@GI#PNVWQO"
27 cm h / x 1 / WF / VE 2 / PO
M054-37
4":H;@GI#PNVWRV"
37,3 cm h / x 1 / WF / VE 1 / PO
M081-12
4":H;@GI#NONNPP"
12,3 cm h / x 1 / WF / VE 4 / PO
M082-12
4":H;@GI#NNWWWT"
12,3 cm h / x 1 / WF / VE 4 / PO